Zu verwendende Geräte:

  • Einscheibemaschine bzw. Scheuermaschine mit einem Treibteller und grünem Pad (evtl. können Sie auch einen schwarzen Pad verwenden; jedoch den nie auf Linoleum-Boden)
  • Randputzgerät (Scheuerhilfe)
  • Gummi-Schieber (Moosgummi)
  • Wassersauger

Chemie:

  • Grundreiniger (für Linoleum nur speziell geeignet)

Grundreiniger in der Regel 1:5 bis 1:8 mit Wasser verdünnt als Lösung ansetzen (evtl. probieren 1:4 bis 1:20) – den Boden damit gut nässen.

Nach einer Einwirkzeit von 5-10 Minuten mit Maschine und Randputzgerät scheuern.

! Nicht zu große Flächen auf einmal !

Zwischenkontrolle mit Wasserschieber vornehmen.

Sofort mit Wassersauger trocken saugen und mit klarem Wasser 2x nachwischen bzw. 1x klar scheuern und absaugen.

! Den Grundreiniger müssen Sie vor dem Saugen unbedingt vom Boden entfernen !

Nach völliger Abtrocknung des Bodens (Linoleum gründlich überprüfen) kann die erste Beschichtung erfolgen. Gleichmäßiges Ausziehen der Ware ist notwendig.

Nach wiederum völligen Abtrocknen der ersten Beschichtung kann der zweite und evtl. dritte Auftrag erfolgen.


Die verwendeten Reinigungsmittel im Anschluss der Reinigung dann wieder mitnehmen!

Sie sind für die weitere Unterhaltsreinigung nicht geeignet!